Angebote zu "Porro" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Bresser Spezial-Jagd 11x56 Porro Fernglas
115,99 € *
ggf. zzgl. Versand

BRESSER Spezial-Jagd 11x56 Porro Fernglas Das Bresser Spezial-Jagd 11x56 Fernglas eignet sich besonders für Naturbeobachtungen, wie zum Beispiel das Observieren von Wild bei der Jagd in der Morgen- und Abenddämmerung. Selbst bei schwierigsten Lichtverhä

Anbieter: Netto Marken-Disc...
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
BRESSER Fernglas »Spezial-Jagd 11x56 Porro Fern...
128,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand
Anbieter: OTTO
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Bresser Spezial-Jagd 11x56 Porro Fernglas
114,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bresser Spezial-Jagd 11x56 Fernglas eignet sich besonders für Naturbeobachtungen, wie zum Beispiel das Observieren von Wild bei der Jagd in der Morgen- und Abenddämmerung. Selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen liefert das Spezial

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Bresser Spezial-Jagd 11x56 Porro Fernglas
145,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bresser Spezial-Jagd 11x56 Fernglas eignet sich besonders für Naturbeobachtungen, wie zum Beispiel das Observieren von Wild bei der Jagd in der Morgen- und Abenddämmerung. Selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen liefert das Spezial

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Fernglas Feldstecher Jagdfernglas BK-7 Vergröße...
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das kleine Fernglas mit erstaunlicher Vergrößerung Ob auf der Jagd, bei Sportevents, beim Wandern oder für Vogelkundler: Das kompakte Fernglas UNI_BINOCULAR_03 von Uniprodo ist der perfekte Begleiter, wo auch immer Sie etwas aus der Ferne heranzoomen wollen. Dieses handliche Jagdfernglas bringt Ihnen weit entfernte Motive ganz nah: Aufgrund der 7-fachen Vergrößerung erscheinen alle Objekte, die 700 m entfernt sind, als seien sie nur 100 m weg. Der Öffnungswinkel von 7,5° ermöglicht ein breites Sichtfeld von 130 m auf 1.000 m Distanz. Der große Objektivdurchmesser von 50 mm garantiert eine hohe Lichtaufnahme des Taschenfernglases und macht die Bilder hell. Für zusätzliche Schärfe und Helligkeit sorgt das effiziente Porro Prismensystem. Das Gerät überzeugt durch besonders reines und blasenfreies BK-7 Prismenglas. Dank des verstellbaren Abstands zwischen den beiden Augenmuscheln können sowohl Erwachsene als auch Kinder das Fernglas komfortabel benutzen. Die Dioptrieneinstellung

Anbieter: ManoMano
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
National Geographic 8-24x50 porro
70,88 € *
zzgl. 5,49 € Versand

Bauart: Porro - Farbe: schwarz - Mitgeliefertes Zubehör: Tasche - Fokus: Manuell - Einsatzbereich: Jagd - Vergütung: Vollvergütung - Farbe: schwarz

Anbieter: Crowdfox
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Olympus 8-16x40 zoom dps i
87,46 € *
zzgl. 5,91 € Versand

Bauart: Porro - Farbe: schwarz - Mitgeliefertes Zubehör: Tasche - Fokus: Manuell - Einsatzbereich: Jagd - Dioptrienausgleich: +/- 2 - Fokus: manuell - Farbe: schwarz

Anbieter: Crowdfox
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Leica Fernglas
2.950,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für anspruchsvolle Jäger und Schützen ist nur das Beste gut genug. Klarste Bilder, einzigartig ergonomisches Design und schnelle, zuverlässige Messungen – diese Kombination macht die Leica Geovid Entfernungsmesser-Ferngläser zu Vorreitern ihrer Klasse. Höchste optische Qualität, überlegene Mechanik und eine robuste, schlanke Konstruktion geben ihnen eine langlebige Wertbeständigkeit für Generationen. Die neuen Leica Geovid 3200.COM Modelle messen präzise und wiederholgenau – egal, ob auf lange Distanzen, in den Bergen oder bei Wind und Wetter. Erstellen und speichern Sie Ihre individuellen Ballistikprofile schnell und komfortabel über die Leica Hunting App. Die Übertragung erfolgt dann einfach per Knopfdruck auf das Geovid 3200.COM. Diese neuen Funktionen, gepaart mit der konkurrenzlosen optischen Qualität von Leica, geben Jägern und Schützen ein neues Maß an Information und jagdlicher Sicherheit in jeder Situation. Laser-Entfernungsmessung, die Sie weiterbringt Das Leica Geovid wurde grundlegend überarbeitet und mit vielen Innovationen ausgestattet – das Ergebnis ist das neue Leica Geovid 3200.COM. Die neuen Geovid Modelle ermöglichen erstmals eine Entfernungsmessung bis 2.900 m (3.200 yds) und in Kombination mit der eigens konzipierten Leica Hunting App die Eingabe individueller Ballistikeinstellungen – bequem am Smartphone. Damit hat Leica Sportoptik seine erfolgreichen Geovid Modelle um wesentliche technische und nutzerfreundliche Funktionen erweitert – und setzt damit erneut den Maßstab. Mit den ersten Leica Geovid Ferngläsern hat Leica vor rund 30 Jahren eine neue Ära der waidgerechten Jagd eingeleitet. Leica Geovid Ferngläser sind seitdem die Referenz im Bereich der Laser-Entfernungsmessung und für viele Jäger zuverlässige und unverzichtbare Begleiter. Das neue Leica Geovid 3200.COM verfügt erstmals über ein integriertes Bluetooth Modul, das in Kombination mit der Leica Hunting App für iOS und Android eine grenzenlose Freiheit und Präzision in der Entfernungsmessung bietet. Über die kostenlose App lassen sich individuelle Ballistikeinstellungen bequem am Smartphone und die zur Waffe passende Laborierung konfigurieren. Das Leica eigene Ballistikprogramm ABC berechnet anhand von Kaliber, Geschossart, Flugbahn und Gewicht die individuellen ballistischen Ausgabewerte. Anhand der Eingaben, die per Bluetooth an das Leica Geovid 3200.COM übertragen werden, wird die exakte, ballistische Entfernung und Haltepunktkorrektur berechnet. Bei der Entfernungsberechnung berücksichtigt das Geovid sowohl Temperatur und Luftdruck als auch den Geländewinkel. In sekundenbruchteilen werden entweder die lineare, ebengleiche Entfernung (EHR), der Holdover oder die Klickverstellung am Zielfernrohr errechnet und angezeigt. Auch Windrichtung und -stärke können bei der Berechnung berücksichtigt werden. Dazu wird die Wind- und Wetterstation 'Kestrel Elite' via Bluetooth direkt mit dem Rangefinder verbunden und die entsprechenden Korrekturwerte an das Leica Geovid gesendet. Diese Kombination garantiert absolut präzise Messergebnisse durch die Benutzung der auf dem Kestrel integrierten Ballistik-Software von 'Applied Ballstics'. 'Das neue Leica Geovid 3200.COM misst präzise und wiederholgenau – egal ob auf lange Distanzen, in den Bergen oder bei Wind und Wetter und die Leica Hunting App bietet einen einzigartigen Bedienungskomfort in jeder Situation. Die Übertragung aller Daten erfolgt einfach per Knopfdruck. Diese neuen Funktionen, gepaart mit der konkurrenzlosen optischen Qualität von Leica, geben Jägern und Schützen ein neues Maß an Information und jagdlicher Sicherheit in jeder Situation', sagt Julian Burczyk, verantwortlicher Produktmanager Leica Rangefinding. Das Geovid 3200.COM verfügt über ein selbstleuchtendes LED-Display, das die gemessenen Daten unter allen Licht- und Wettersituationen besonders gut ablesbar darstellt. Beachtenswert ist zudem der äußerst schnelle Scan Modus, der alle 0,3 Sekunden die Umgebung und Ziele erfasst und die gewünschten Messergebnisse präzise anzeigt. Bis zu einer Messdistanz von 182 m (200 yds) gibt das Geovid 3200.COM die Messwerte in Dezimalschritten an, was besonders Bogenschützen wesentlich genauere Angaben bietet. Die ebenengleiche Entfernung (EHR) wird bei allen drei Modellen bis zu einer Distanz von 1.100 m (1.200 yds) berechnet. Die neuen Leica Geovid Topmodelle bieten eine außergewöhnliche Lichtstärke und eine hervorragende Lichttransmission von mehr als 90%. Die patentierten Perger-Porro-Prismen in Verbindung mit dem HD-Optikdesign und dem optimiertem Leica Blendensystem sind ein Garant für hervorragende Streulichtunterdrückung und maximalen Kontrast bei allen jagdlichen Situationen. Dabei bleiben die neuen Geovid Modelle extrem kompakt, sie sind kaum größer als ein vergleichbares konventionelles Fernglas, bei dem Jäger auf die Laser-Entfernungsmessung verzichten müssen. Das Magnesium-Druckgussgehäuse ist extrem leicht und mit einer stoßabsorbierenden Gummiarmierung versehen, welche die Ferngläser vor Beschädigungen schützt. Die griffige Armierung, ausgewogene Gewichtsbalance und ergonomische Form sorgen zudem für einen sicheren Griff und ermüdungsfreie Nutzung auch über einen langen Zeitraum. Die Vergütungstechnologie Leica AquaDura® auf den äußeren Glasflächen lässt Schmutz oder Flüssigkeit auf der Optik einfach abperlen und unterstützt damit gerade bei Regen die bessere Sicht. So sind die Ferngläser auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen und hoher Luftfeuchtigkeit jederzeit optimal einsetzbar. Zudem lassen sich die Linsen durch die spezielle Beschichtung noch leichter und schneller reinigen. Die Vorteile im Überblick - präzise, wiederholgenaue Entfernungsmessung bis zu 2.900 m (3.200 yds) - überragende Optik mit besonders hoher Lichttransmission - hohe Benutzerfreundlichkeit durch die Leica Hunting App - Ballistikkurven direkt aus der App importieren - Anbindung an Kestrel Elite und Apple Watch - wasserdichtes, robustes und ergonomisches Design Lieferumfang - Leica Geovid 3200.COM 8x42 - komfortabler Neopren-Trageriemen - Objektivschutzdeckel - Okularschutzdeckel - Batterie - robuste Cordura-Tasche . Technische Daten: Transmission: 91%; Dioptrienausgleich: +/– 4 dpt; Distanzmessung Reichweite: 10 – 2.950 m; Distanzmessung äquivalente horizontale Entfernung (EHR): 10 – 1.100 m; Messgenauigkeit: +/– 0,5 m bei 10 – 200 m, +/– 1,0 m bei 200 – 400 m, +/– 0,5% über 400 m; Messzeit: max. ca. 0,3 Sek.; Messfunktion: Scan-Modus, Einzelmessung; Ballistikfunktion: äquivalente horizontale Entfernung (EHR), Haltepunktkorrektur, Anzahl notwendiger Klicks der Absehenverstellung; 12 fest vorinstallierte Kurven von Geschossflugbahnen; Umschaltung von Meter auf Yard; mit Ausgabe von ballistischer Messung, ''ebenengleiche Entfernung'', ''Holdover'', ''Klickverstellung''; Kestrel Verbindung mit Ausgabe Applied Ballistics; Bluetooth Schnittstelle; Leica Hunting App; LED-Anzeige mit 4 Ziffern und Symbolen, umgebungslichtgesteuerte Helligkeitsregulierung; Brillenträgerokulare; Augenmuschel mit Drehschiebehülse – demontierbar, mit 4 Raststufen; Perger-Porro-System; HDC® Merschichtvergütung und AquaDura® Vergütung; Innenfokussierung über Mitteltrieb; augensicherer, unsichtbarer Laser nach EN und FDA Klasse 1; Laserstrahldivergenz 1,2x0,5 mrad; Luftdrucksensor; Temperatursensor; Temperaturmessung; Winkelsensor; Magnesium-Gehäuse, stickstoffgefüllt; druckwasserdicht bis 5 m Wassertiefe; Batterie: 1x 3 V Lithium CR2 (inklusive); Batterielebensdauer: ca. 2.000 Messungen bei 20° C. Hinweis auf Batterie- und Elektro G (§ 18 BattG i.V.m. § 10 Abs. 1 ElektroG)

Anbieter: OTTO
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Leica Fernglas
3.000,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für anspruchsvolle Jäger und Schützen ist nur das Beste gut genug. Klarste Bilder, einzigartig ergonomisches Design und schnelle, zuverlässige Messungen – diese Kombination macht die Leica Geovid Entfernungsmesser-Ferngläser zu Vorreitern ihrer Klasse. Höchste optische Qualität, überlegene Mechanik und eine robuste, schlanke Konstruktion geben ihnen eine langlebige Wertbeständigkeit für Generationen. Die neuen Leica Geovid 3200.COM Modelle messen präzise und wiederholgenau – egal, ob auf lange Distanzen, in den Bergen oder bei Wind und Wetter. Erstellen und speichern Sie Ihre individuellen Ballistikprofile schnell und komfortabel über die Leica Hunting App. Die Übertragung erfolgt dann einfach per Knopfdruck auf das Geovid 3200.COM. Diese neuen Funktionen, gepaart mit der konkurrenzlosen optischen Qualität von Leica, geben Jägern und Schützen ein neues Maß an Information und jagdlicher Sicherheit in jeder Situation. Laser-Entfernungsmessung, die Sie weiterbringt Das Leica Geovid wurde grundlegend überarbeitet und mit vielen Innovationen ausgestattet – das Ergebnis ist das neue Leica Geovid 3200.COM. Die neuen Geovid Modelle ermöglichen erstmals eine Entfernungsmessung bis 2.900 m (3.200 yds) und in Kombination mit der eigens konzipierten Leica Hunting App die Eingabe individueller Ballistikeinstellungen – bequem am Smartphone. Damit hat Leica Sportoptik seine erfolgreichen Geovid Modelle um wesentliche technische und nutzerfreundliche Funktionen erweitert – und setzt damit erneut den Maßstab. Mit den ersten Leica Geovid Ferngläsern hat Leica vor rund 30 Jahren eine neue Ära der waidgerechten Jagd eingeleitet. Leica Geovid Ferngläser sind seitdem die Referenz im Bereich der Laser-Entfernungsmessung und für viele Jäger zuverlässige und unverzichtbare Begleiter. Das neue Leica Geovid 3200.COM verfügt erstmals über ein integriertes Bluetooth Modul, das in Kombination mit der Leica Hunting App für iOS und Android eine grenzenlose Freiheit und Präzision in der Entfernungsmessung bietet. Über die kostenlose App lassen sich individuelle Ballistikeinstellungen bequem am Smartphone und die zur Waffe passende Laborierung konfigurieren. Das Leica eigene Ballistikprogramm ABC berechnet anhand von Kaliber, Geschossart, Flugbahn und Gewicht die individuellen ballistischen Ausgabewerte. Anhand der Eingaben, die per Bluetooth an das Leica Geovid 3200.COM übertragen werden, wird die exakte, ballistische Entfernung und Haltepunktkorrektur berechnet. Bei der Entfernungsberechnung berücksichtigt das Geovid sowohl Temperatur und Luftdruck als auch den Geländewinkel. In sekundenbruchteilen werden entweder die lineare, ebengleiche Entfernung (EHR), der Holdover oder die Klickverstellung am Zielfernrohr errechnet und angezeigt. Auch Windrichtung und -stärke können bei der Berechnung berücksichtigt werden. Dazu wird die Wind- und Wetterstation 'Kestrel Elite' via Bluetooth direkt mit dem Rangefinder verbunden und die entsprechenden Korrekturwerte an das Leica Geovid gesendet. Diese Kombination garantiert absolut präzise Messergebnisse durch die Benutzung der auf dem Kestrel integrierten Ballistik-Software von 'Applied Ballstics'. 'Das neue Leica Geovid 3200.COM misst präzise und wiederholgenau – egal ob auf lange Distanzen, in den Bergen oder bei Wind und Wetter und die Leica Hunting App bietet einen einzigartigen Bedienungskomfort in jeder Situation. Die Übertragung aller Daten erfolgt einfach per Knopfdruck. Diese neuen Funktionen, gepaart mit der konkurrenzlosen optischen Qualität von Leica, geben Jägern und Schützen ein neues Maß an Information und jagdlicher Sicherheit in jeder Situation', sagt Julian Burczyk, verantwortlicher Produktmanager Leica Rangefinding. Das Geovid 3200.COM verfügt über ein selbstleuchtendes LED-Display, das die gemessenen Daten unter allen Licht- und Wettersituationen besonders gut ablesbar darstellt. Beachtenswert ist zudem der äußerst schnelle Scan Modus, der alle 0,3 Sekunden die Umgebung und Ziele erfasst und die gewünschten Messergebnisse präzise anzeigt. Bis zu einer Messdistanz von 182 m (200 yds) gibt das Geovid 3200.COM die Messwerte in Dezimalschritten an, was besonders Bogenschützen wesentlich genauere Angaben bietet. Die ebenengleiche Entfernung (EHR) wird bei allen drei Modellen bis zu einer Distanz von 1.100 m (1.200 yds) berechnet. Die neuen Leica Geovid Topmodelle bieten eine außergewöhnliche Lichtstärke und eine hervorragende Lichttransmission von mehr als 90%. Die patentierten Perger-Porro-Prismen in Verbindung mit dem HD-Optikdesign und dem optimiertem Leica Blendensystem sind ein Garant für hervorragende Streulichtunterdrückung und maximalen Kontrast bei allen jagdlichen Situationen. Dabei bleiben die neuen Geovid Modelle extrem kompakt, sie sind kaum größer als ein vergleichbares konventionelles Fernglas, bei dem Jäger auf die Laser-Entfernungsmessung verzichten müssen. Das Magnesium-Druckgussgehäuse ist extrem leicht und mit einer stoßabsorbierenden Gummiarmierung versehen, welche die Ferngläser vor Beschädigungen schützt. Die griffige Armierung, ausgewogene Gewichtsbalance und ergonomische Form sorgen zudem für einen sicheren Griff und ermüdungsfreie Nutzung auch über einen langen Zeitraum. Die Vergütungstechnologie Leica AquaDura® auf den äußeren Glasflächen lässt Schmutz oder Flüssigkeit auf der Optik einfach abperlen und unterstützt damit gerade bei Regen die bessere Sicht. So sind die Ferngläser auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen und hoher Luftfeuchtigkeit jederzeit optimal einsetzbar. Zudem lassen sich die Linsen durch die spezielle Beschichtung noch leichter und schneller reinigen. Die Vorteile im Überblick - präzise, wiederholgenaue Entfernungsmessung bis zu 2.900 m Yards (3.200 yds) - überragende Optik mit besonders hoher Lichttransmission - hohe Benutzerfreundlichkeit durch die Leica Hunting App - Ballistikkurven direkt aus der App importieren - Anbindung an Kestrel Elite und Apple Watch - wasserdichtes, robustes und ergonomisches Design Lieferumfang - Leica Geovid 3200.COM 10x42 - komfortabler Neopren-Trageriemen - Objektivschutzdeckel - Okularschutzdeckel - Batterie - robuste Cordura-Tasche . Technische Daten: Transmission: 91%; Dioptrienausgleich: +/– 4 dpt; Distanzmessung Reichweite: 10 – 2.950 m; Distanzmessung äquivalente horizontale Entfernung (EHR): 10 – 1.100 m; Messgenauigkeit: +/– 0,5 m bei 10 – 200 m, +/– 1,0 m bei 200 – 400 m, +/– 0,5% über 400 m; Messzeit: max. ca. 0,3 Sek.; Messfunktion: Scan-Modus, Einzelmessung; Ballistikfunktion: äquivalente horizontale Entfernung (EHR), Haltepunktkorrektur, Anzahl notwendiger Klicks der Absehenverstellung; 12 fest vorinstallierte Kurven von Geschossflugbahnen; Umschaltung von Meter auf Yard; mit Ausgabe von ballistischer Messung, ''ebenengleiche Entfernung'', ''Holdover'', ''Klickverstellung''; Kestrel Verbindung mit Ausgabe Applied Ballistics; Bluetooth Schnittstelle; Leica Hunting App; LED-Anzeige mit 4 Ziffern und Symbolen, umgebungslichtgesteuerte Helligkeitsregulierung; Brillenträgerokulare; Augenmuschel mit Drehschiebehülse – demontierbar, mit 4 Raststufen; Perger-Porro-System; HDC® Merschichtvergütung und AquaDura® Vergütung; Innenfokussierung über Mitteltrieb; augensicherer, unsichtbarer Laser nach EN und FDA Klasse 1; Laserstrahldivergenz 1,2x0,5 mrad; Luftdrucksensor; Temperatursensor; Temperaturmessung; Winkelsensor; Magnesium-Gehäuse, stickstoffgefüllt; druckwasserdicht bis 5 m Wassertiefe; Batterie: 1x 3 V Lithium CR2 (inklusive); Batterielebensdauer: ca. 2.000 Messungen bei 20° C. Hinweis auf Batterie- und Elektro G (§ 18 BattG i.V.m. § 10 Abs. 1 ElektroG)

Anbieter: OTTO
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot